T 0511 87813878
Online Termin

zurück zur Übersichtsseite
Sport ist Mord?

Sport ist Mord?

Natürlich nicht. Aber ob Profifußballer oder Hobbyläufer – wer sich für einen aktiven oder sportlichen Lebensstil entscheidet, kann größeren oder kleineren Verletzungen in der Regel nicht aus dem Weg gehen. Dabei kommt es wie so oft nicht darauf an, was passiert – sondern wie man damit umgeht.

Im Fall von Sportverletzungen ist dieser Punkt besonders wichtig. Denn diese können in ihrer Entstehung und Ausprägung sehr vielschichtig und komplex sein. Für eine gezielte Behandlung, die zur dauerhaften Regeneration führt, ist somit an erster Stelle die richtige Diagnose wesentlich. Mit innovativen Konzepten und moderner Medizintechnik sorgen wir bei SPINE + SPORT dafür, dass Sie genau die Behandlung erhalten, die Sie brauchen.

Die häufigsten Sportverletzungen im Überblick

  • Prellungen und Verstauchungen von Gelenken
  • Bänder-, Sehnen- und Muskelrisse
  • Knochenbrüche
  • Verrenkungen

Meist betroffen sind die Körperregionen der großen Gelenke wie Knie und Schulter, aber auch Sprung- und Handgelenke. In diesen und vielen weiteren Bereichen bietet SPINE + SPORT seinen Patienten mit Prof. Dr. med. Axel Partenheimer einen erfahrenen Spezialisten. Seit 2001 war er durchgängig als Arzt im Bereich der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie tätig – von 2009 bis 2016 als Leitender Oberarzt. Als Mannschaftsarzt des Fußball-Erstligisten Hannover 96 betreut und berät er zudem professionelle Sportler. Mit SPINE + SPORT macht er sein umfangreiches Wissen und seine jahrelange Erfahrung nun auch für private Patienten zugänglich.

Alles, was wir bei SPINE + SPORT für Sie tun, ist in höchster Effizienz genau aufeinander abgestimmt und hat immer eines im Blick: Ihre schnellstmögliche Genesung, die lange bleibt.